32. Kamera-Auktion am 10. März 2018

Hier sehen Sie einige der aussergewöhnlichen Kameras der kommenden Auktion:

Leica 0-Serie

Nur etwa 25 0-Serien Kameras wurden von Leitz 1923, zwei Jahre vor Markteinführung der Leica, hergestellt um den Markt zu testen.

Die angebotene Kamera ist in wunderbarem und funktionierendem Originalzustand, mit dem passenden Objektivdeckel und dem korrekten Faltsucher.

Die 0-Serien Leica ist eine der großen Raritäten der Kamerageschichte, Kamera Nummer 116 wurde 2012 bei WestLicht versteigert und war die teuerste jemals verkaufte Kamera – die Kamera kommt aus der berühmten Sammlung von Jim Jannard!  

Seriennummer: 122
Schätzpreis: EUR 700.000 - 900.000

Leica II Mod.D Luxus 'Leih-Kamera'

Original vergoldete ‘Luxus’ Leica II mit braunem Waranleder. Die Kamera wurde als Leica I am 4.3.1930 an 'Baumann Reisemuster' geliefert und dann 1932 von Leitz in eine Leica II umgebaut, graviert auf der Rückseite ‚Leih-Kamera'.

Nur vier Luxus Leica Modell D mit E-Messer und Wechselobjektiv wurden offiziell hergestellt. Bis 1933 wurden mehr als 100000 Leica Kameras gebaut, davon weniger als 100 in der wesentlich teureren Luxus Variante. Heute ist eine originale Luxus Kamera eine der größten Raritäten, die angebotene Kamera befindet sich in ausgezeichnetem Originalzustand. Ex Jim Jannard Sammlung

Seriennummer: 34816
Schätzpreis: EUR 140.000 - 160.000

Elmar 6,3/10,5cm Prototyp

Der berühmte Prototyp des „Bergelmar“ in komplett schwarzer Ausführung, abgebildet in den Büchern von P.H. Van Hasbroeck „The Big Leica Book“ und „Leica in Colour“

Schätzpreis: EUR 50.000 - 60.000

M3 Prototype

Extrem seltener M3 Prototyp (Vorserie, 1952/53 als Testkamera hergestellt). Die Kamera ist in neuwertigem Originalzustand mit allen frühen Merkmalen. Mit seltenem Doppelhebel Prototyp Summicron 2/5cm Nr.920290 in perfektem Zustand. Seltene Gelegenheit eine der der bedeutendsten Entwicklungen der Leica Geschichte zu erwerben. Die Kamera ist abgebildet bei Paul-Henry van Hasbroeck 'Leica in Color'  Seite 64

Seriennummer: 0040
Schätzpreis: EUR 300.000 - 400.000

Leica MP Schwarz lackiert

Schwarz lackierte MP in neuwertigem Originalzustand. Das Chassis ist mit „P 89“ graviert. Mit passendem schwarz lackiertem Leicavit MP und schwarz lackiertem Summilux 1,4/50mm Nr.1644840 – Aus der Sammlung von Jim Jannard.

Es wurden nur 141 schwarze MP’s hergestellt, die fast ausschließlich an Profifotografen geliefert wurden. Viele der berühmten Magnum Fotografen verwendeten MP Leicas. Heute eine der gesuchtesten Leicas, eine schwarz lackierte MP in diesem Zustand ist praktisch unmöglich zu finden.

Seriennummer: MP-89
Schätzpreis: EUR 200.000 - 250.000

M3 Gold Muster

Das originale un-nummerierte Muster der berühmten goldenen M3. Es sind nur zwei Kameras bekannt, die original von Leitz vergoldet wurden mit Reptilienleder ausgestattet waren  (Nr. 834000 + 873000) – mit vergoldetem starrem Summicron 2/5cm Nr.1467292, goldenem Frontdeckel und Leica Meter MC Nr. 20264. Alles in neuwertigem und funktionierendem Zustand. (Nr. 834000 wurde bei WestLicht um 360000 Euro verkauft, Nr. 873000 wurde bei Christie's  mit einem Schätzwert von 110000-150000 angeboten.

Schätzpreis: EUR 36.000 - 40.000

Leica MP chrome

Sehr seltene Kamera in 100% Originalzustand,  am Chassis graviert 'MP-310', mit passendem Chrom Leicavit MP, Summarit 1.5/5cm Nr.1515004, in wunderschönem und funktionierendem Zustand – mit Sicherheit eine der best-erhaltensten MP Kameras die wir kennen

Seriennummer: MP-310
Schätzpreis: EUR 40.000 - 45.000

Leica MP-2

Die Leica MP-2 war die erste Kamera mit elektrischen Motorantrieb, hergestellt Ende der 50er Jahre. Nur 21 Chrom Kameras wurden produziert, weniger als 10 Stück sind mit dem passendem Motor bekannt. Die angebotene Kamera kommt von der zweiten Serie von 15 Stück (Nrn. 952001-952015).

Sie ist in neuwertigem und voll funktionierendem Originalzustand mit dem passendem Wetzlar Motor und dem Batteriegriff.

Es ist dies mit Sicherheit eine der bedeutensten M Kameras die jemals in Auktionen verkauft wurde. Ex Jim Jannard Sammlung

Seriennummer: 952012
Schätzpreis: EUR 300.000 - 350.000

Leica M2 Grau lackiert

1960 wurden 20 Stück grau lackierte Kameras an die US Luftwaffe in Deutschland geliefert. Die angebotene Kamera ist in perfektem und funktionierendem Originalzustand. Die graue M2, von der etwa nur mehr 10 Stück existieren, ist eine der seltesten serienmäßig gebauten Leica Kameras.

Dies ist die zweite Kamera die in einer öffentlichen Auktion verkauft wird. Ex Jim Jannard Sammlung

Seriennummer: 1005756
Schätzpreis: EUR 140.000 - 160.000

Leica M RED + Apo-Summicron-M 2/50mm RED Prototyp

Leica M Typ 262 Edition in einzigartigem  rot eloxiertem Finish.  Mit rotem Prototyp APO-Summicron-M 50 mm f/2 ASPH. (graviert : P02/03 no.4666801), der zweite von drei gefertigten Prototypen einer Serie von 100 Objektiven. Die Kamera ist ebenfalls die zweite der auf 100 Stück limitieren Serie -  alles in neuwertigem Zustand   

Seriennummer: 5235002
Schätzpreis: EUR 35.000 - 40.000

Elcan 2/66mm

Extrem seltenes Objektiv mit Militärnummer 'VH6760-168-3240' am Vorderring graviert (siehe Lager II Seite 228) in gebrauchtem Zustand mit sauberen Linsen. -  Diese hoch-auflösenden 9-linsigen Objektive wurden speziell für die U.S. Marine gebaut.

Seriennummer: 283-0028
Schätzpreis: EUR 20.000 - 24.000

VOOMP II Pioner

Sehr seltene und frühe Russische Leica II Kopie produziert von VOOMP (Union of Optico Mechanical Factories). Nur wenige der etwa 750 produzierten Kameras sind erhalten geblieben. Die angebotene Kamera mit dem passenden VOOMP 3,5/50mm Objektiv Nr. 572 ist in ausgezeichnetem und funktionierendem Zustand mit dem Objektivdeckel graviert „Pioner“.

Seriennummer: 133
Schätzpreis: EUR 8.000 - 9.000

Robot Luftwaffe Type 375

Eine von sehr wenigen noch existierenden Robot 375 mit Kassetten für 375 Aufnahmen auf 10m Film, hergestellt für die Deutsche Luftwaffe, mit Biotar 2/4cm Nr. 2513886. Während des 2.Weltkrieges wurden 100 dieser Kameras produziert, die in Flugzeugen wie der Focke-Wulf FW189 eingebaut waren. In sehr gutem Zustand.

Seriennummer: D47037-4
Schätzpreis: EUR 8.000 - 10.000

Voigtländer Vito III Prototyp

Einzigartiger Prototyp mit gekuppeltem Entfernungsmesser, fix montiertes Ultron 1,9/5cm Objektiv in Compur Verschluss. Die Kamera ist sehr ähnlich dem in Prochnow „Voigtländer Report 1“ auf Seite 43 abgebildetem Prototyp. Mit grüner Belederung. Die Kamera in ausgezeichnetem und funktionierendem Zustand.

Schätzpreis: EUR 10.000 - 12.000

Hugo Meyer 1.5/4.2cm Kino-Plasmat

Sehr seltenes, lichtstarkes Objektiv in Kino-Fassung, zeichnet das volle 35mm Format aus, funktionierende Irisblende, saubere Linsen, Messing Sonnenblende.

Seriennummer: 292230
Schätzpreis: EUR 8.000 - 10.000

Sanger Shepherd Stereoscopic 3-Farben Kamera

Extrem seltene englische 3-Farben Stereokamera für 6x13 cm, Mahagonigehäuse, Zahnstangenfokussierung, innen roter, grüner und blauer Filter, 2 innenliegende Beck Symmetrical Objektive und Prismen. In sehr gutem Zustand. Referenz: Abring III S. 248 für die zweite bekannte Kamera. 

Schätzpreis: EUR 12.000 - 14.000

Die Druckversion können Sie bereits jetzt hier bestellen: zur Katalog-Bestellung